• Weidenpalais im Nethetal
     

    Weidenpalais im Nethetal

    Träumen unter grünem Dach


    Der Schlosspark Rheder hat eine neue Sehenswürdigkeit: Das Weidenpalais im Nethetal. Es ist eingebunden in das Projekt „Erlesene Natur“ des Kulturlandes Kreis Höxter.

    Entstehung

    Der schweizer Künstler Marcel Kalberer vom Bodensee hat mit Hilfe von rund 300 Freiwilligen, meist Jugendlichen, in nur 6 Wochen und ohne Einsatz von Maschinen dieses imposante Bauwerk aus Weidenruten im März 2012 geschaffen. Es ist gut 30 Meter lang und knapp 10 Meter hoch.

    Die Türme des Palais erinnern an das Westwerk von Corvey, die dazwischen liegende Kuppel eignet sich hervorragend für Veranstaltungen wie etwa Konzerte oder Hochzeiten.

    Nutzungsmöglichkeiten

    „Grünes Klassenzimmer“
    romantische Hochzeitsfeiern
    Konzerte
    Familienausflüge
    Exkursionen (Architektur, Landschaftsgestaltung, Gartenbau etc.)
    Erholung/Entspannung

    Umgebung

    Um das Weidenpalais herum führen neu angelegte Wege, die auch einen Zugang zum Fluss Nethe ermöglichen. Ein Lehrpfad informiert über die rund 30 verschiedenen Weidenarten Mitteleuropas (noch in Planung). An Stelle der historischen Eisteiche, die bis Mitte des 20. Jahrhunderts der Schlossbrauerei dienten, entsteht wieder ein Teich. Dieser rundet die neue Gestaltung des Areals ab.

    OWL Kulturförderpreis 2012
    in der Kategorie „Kleines Unternehmen“

    Für ihr Engagement im Bereich von Kulturveranstaltungen sowie der Garten- und Landschaftskunst hat die „Gräflich von Mengersen’sche Dampfbrauerei“ den OstWestfalenLippe Kulturförderpreis 2012 in der Kategorie „Kleines Unternehmen“ erhalten.

    Durch die Errichtung des „Weidenpalais im Nethetal“ wurde das touristische Förderprogramm „Erlesene Natur“ des Kreises Höxter maßgeblich erweitert.

    Ausflugsziel Schlosspark Rheder

    Seit Frühjahr 2013 lädt ein Biergarten/Café in der Parkscheune am Weidenpalais zum Verweilen ein. Neben dem Weidenpalais zählen der englische Landschaftspark (aufgenommen in das EGHN) und der Barockgarten zu den besonderen Attraktionen der Schlossanlage Rheder. Durch die hervorragende Anbindung an die Rad- und Wanderwege des Landkreises, eignet sich Rheder ausgezeichnet für Ausflüge jeglicher Art. Die Parkanlagen sind ganzjährig frei zugänglich.

    Öffnungszeiten des Café & Biergarten an der Parkscheune am Weidenpalais

    Samstag 14:00 – 20:00 Uhr
    Sonn- und Feiertage 12:00 –18:00 Uhr

    Zeitliche Daten des „Weidenpalais im Nethetal“

    Pflanzbeginn: 12.03.2012
    Richtfest: 28.04.2012
    Einweihung beim Brauerei-Hoffest: 29.04.2012



    Das Weidenpalais eignet sich hervorragend für Hochzeiten.

    Das Weidenpalais eignet sich hervorragend für Hochzeiten.
     
    Die Türme des Palais erinnern an das Westwerk von Corvey.

    Die Türme des Palais erinnern an das Westwerk von Corvey.
     
    Weidenpalais
     
    Zu Gast im Kulturland Kreis Höxter
     
    Erlesene Natur - Europäisches Naturerbe mitten in Deutschland